Jade Helm 15 – Angst vor der eigenen Armee


Offenbar wird in den USA für einen bevorstehenden Bürgerkrieg und Unruhen geprobt

Das Mega-Manöver „Jade Helm 15“ der US Armee besorgt die Bürger zusehends. Geübt wird in einem fiktiven Szenario, wobei die Bundesstaaten Texas und Utah sich von der USA abspalten wollen und zu Feinden erklärt werden.

Die folgende Karte des Manövers „Jade Helm 15“ sorgte in den USA für Aufruhr. Eine riesige Militärübung mit unklarem Ziel und viele Spekulationen: Am 15. Juli startet in den USA„Jade Helm 15“, das größte inländische Militärmanöver in der Geschichte der USA.

jade helm 15 map

Spezialeinheiten und Soldaten aller vier Streitkräfte sollen die asymmetrische Kriegsführung üben. Dabei mischen sich die Militärs unauffällig unters Volk und tarnen sich als Zivilisten. Damit sie sich dabei richtig viel Mühe geben, wurde die Öffentlichkeit angehalten, verdächtige Personen und Aktivitäten umgehend zu melden.

2 Kilometer langer Eisenbahnzug, beladen mit Schützenpanzer

Dass es sich bei „Jade Helm 15“ um eine aussergewöhnliche Militärübung handelt, bestätigt die Sichtung, nahe Sacramento in Kalifornien. Ein Zug, beladen mit 300 Schützenpanzer erstreckt sich über eine Länge von mehr als 2 Meilen.

Zug mit Schützenpanzer

Weitere News zu „Jade Helm“

The Washington Post
Jade Helm 15, heavily scrutinized military exercise

Veterans Today
Jade Helm Plot is “Oh so real”

Agenda 21 Radio
Massive Military Train in Live Oak / Yuba City

DUDEWEBLOG
Ist die US-Bundesregierung bereit zu einem Krieg gegen das amerikanische Volk?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s