Ukrainische Nazis wollen Opposition auslöschen


Rechtsradikaler ukrainischer Abgeordneter droht die gesamte ukrainische Opposition („Antimaidan“) töten zu lassen!

Der rechtsradikale regimenahe ukrainische Abgeordnete & Führer des ukrafaschistischen Söldner-Bataillon „Dnepr-1“, Juri Bereza, hat in einem Interview bei Poroschenkos TV-Sender damit offen gedroht, dass er und die Maidan-Radikalen (ukrainische Nazis) bereit sind die ukrainischen Oppositionspolitiker im Stile von Hitlers „Nacht der langen Messer“ zu töten, sollten diese bei den kommenden Wahlen vom ukrainischen Volk gewählt werden und damit an die Macht kommen.

Er unterstreicht, dass die Maidan-Radikalen ihre Machtposition „verteidigen“ werden, auch mit Mord & Totschlag an der ukrainischen Opposition und allen Anti-Maidan-Unterstützern.

Der Reporter erinnert den ukra-faschistischen Abgeordneten beim „Abschlachten“ auch an die Priester der ukrainisch-orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats (UPZ) zu denken, die eine Gefahr seien. Der UPZ gehören 15-20 Millionen gläubige Ukrainer an.

Quelle: 
https://www.facebook.com/B%C3%BCrgerinitiative-f%C3%BCr-Frieden-in-der-Ukraine-220982371426073/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s