Starbucks weigert sich nachhaltige Palmölproduktion umzusetzen


Die Firma Starbucks bricht ihr Versprechen, auf eine nachhaltige Palmölproduktion umzustellen. Der Regenwald wird weiter für die Palmölplantagen der Kaffeehauskette abgeholzt. Gemütliche Kaffeepause bei Starbucks? Leider finanzieren Sie mit ihrer Einkehr beim Kafferiesen mit seinen überteuerten Kaffee’s die Abholzung des Regenwaldes, das Aussterben bedrohter Tiger und Orang-Utans, sowie die Ausbeutung von Arbeitnehmern und die Zerstörung lokaler Dorfgemeinschaften. Rainforest… Weiterlesen Starbucks weigert sich nachhaltige Palmölproduktion umzusetzen